x

Über CPI Hotels

CPI Hotels

CPI Hotels ist mit dem Portfolio von 30 Hotels mit der Gesamtkapazität über         9 000 Betten und 12 000 Konferenzplätzen eine der größten Hotelgruppen in der Tschechischen Republik.

Seit 1997 ist sie Alleinvertreter des internationalen Hotelnetzes Choice Hotels International für die Marke Clarion in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Das Netz von Viersternehotels mit Full-Service Clarion bedeckt strategisch die bedeutendsten Kreisstädte, heutzutage schließt sie 9 Clarion-Hotels in 7 tschechischen Städten ein, perspektivisch wird unter die Marke Clarion auch das Hotel Černigov eingegliedert, das die Gesellschaft CPI Hotels in Hradec Králové betreibt.

Im Januar 2009 stellte die Gesellschaft CPI Hotels ein einzigartiges Projekt des Fünfsterne-Buddha-Bar-Hotels Prague vor, des ersten Hotels des internationalen Hotelnetzes Buddha-Bar Hotels & Resorts.

CPI Hotels betreibt insgesamt 1 Hotel mittlerer Kategorie unter ihrer eigenen Marke Fortuna Hotels und 2 Kurhotels unter der Marke Spa & Kur Hotels in Franzensbad.

Im Jahre 2014 erweiterte sich das Portfolio von CPI Hotels um Hotels mit der Marke Mamaison Hotels & Residences. Die Gesellschaft betreibt so neu Hotels und Residenzen dieser Marke in Prag, Ostrava, Bratislava, Warschau, Budapest und Moskau. 

Das Portfolium von CPI Hotels ergänzt das Angebot der langzeitigen und preiswertigen Unterkunft unter der Marke Ubytovny.cz

Geschichte

1993Die Gesellschaft CPI Hotels beginnt unter dem ursprünglichen Namen Fortuna Hotels, a. s. das erste Hotel Fortuna in Prag zu betreiben. Nach dem Umbau im Jahre 1996 wurde es auf Grund des Franchisevertrags in die multinationale Hotelkette Choice Hotels International, ins zweitgrößte Franchisehotelnetz auf der Welt eingegliedert. In der Tschechischen Republik erscheint zum ersten Mal die Marke Quality und das Hotel wird als Quality Hotel Prague*** umbenannt.

1997In diesem Jahr erweitern wir die Zahl der verwalteten Hotels um die Hotels der Marke Comfort und Clarion im Rahmen des Netzes Choice Hotels International. 

2007 / Auf dem Hotelmarkt haben wir eine starke Position und verfügen über ein Potenzial, um die Expansion in die Region zu beginnen. Gemeinsam mit der grundsätzlichen Erweiterung des Portfolios von Hotels und Dienstleistungen änderten wir den Namen der Gesellschaft, am 01. 03. 2007 entstand auf diese Weise die Aktiengesellschaft CPI Hotels, a. s. 

2009Wir stellen ein einzigartiges Projekt vor – das luxuriöse Boutigue-Buddha-Bar Hotel Prague ist die erste Schwalbe des neu entstandenen internationalen Netzes Buddha-Bar Hotels & Resorts

2012 / Wir kommen mit einer weiteren Bereicherung des Angebots und treten in den Kurmarkt ein. In Franzensbad bringen wir zwei Hotels unter der Marke Spa & Kur Hotels auf den Markt.

2013 / Im Jahre 2013 verwalteten wir 18 Hotels mit der Gesamtkapazität von 7 600 Betten und 9 800 Konferenzplätzen. Wir sind nicht selbstzufrieden und arbeiten an der Größe und Qualität des Portfolios, wir werden als die sich am schnellsten erweiternde Hotelgruppe in der Tschechischen Republik wahrgenommen.       

2014 / Wir öffnen ein neues Kapitel unserer Tätigkeit und am 01. 07. 2014 gliedern wir ins Portfolium 9 Hotels Marke Marke Mamaison Hotels & Residences ein. Neben der Stärkung der Aktivitäten in Böhmen treten wir auf den europäischen Markt ein und mit insgesamt 28 Hotels werden wir zu einem der stärksten Hotelbetreiber im inländischen sowie europäischen Maßstab. Wir bemühen uns, mit dem Angebot unserer Dienstleistungen vorwärts zu kommen. Stets besser, stets mit Ihnen...